Programmieren für Ingenieure

Python Übungen

Hallo und Willkommen im Übungsteil =)
Das Ziel der Übungen ist es, dass du dein neu erlerntes Wissen aus den letzten Lektionen einmal praktisch zur Lösung von drei kleinen Aufgaben anwendest.
Bei diesem Wissen handelt es sich um die Grundlagen, auf die du immer wieder zurückgreifen wirst, wenn du deine Programme entwickelst.

Bevor du dich blind ans Tippen machst würde ich dir empfehlen die die Aufgabe zuerst in Ruhe anzuschauen und sicherzustellen, dass du sie richtig verstanden hast.

Anschließend kannst du dir überlegen wie du die Aufgabe lösen möchtest.
Wie so oft beim Programmieren gibt es für jedes Problem verschiedene Lösungsmöglichkeiten, die alle ihre eigenen Vor- und Nachteile haben.
Es gibt also am Ende nicht eine „richtige Lösung“, sondern es kommt nur darauf an, dass das Problem gelöst ist. Je schöner, desto besser, aber Hauptsache gelöst.

Und wenn du eine ungefähre Idee hast wie du das Problem lösen möchtest, kannst du endlich anfangen zu programmieren.

Schreibe deinen Code, und nimm dir ein wenig Zeit, um zu schauen ob du offensichtliche Fehler findest, die du beheben kannst.
Anstatt an dieser Stelle viel Zeit damit zu verbringen deinen Code zu perfektionieren kannst du ihn jetzt einfach ausprobieren.

Dabei wirst du vermutlich auf einen Fehler stoßen, den du nicht erwartet hast und beheben musst.
Das ist völlig normal.
Sogar so normal, dass es dafür ein eigenes Wort gibt: Debugging.
Debugging beinhaltet unter anderem: Fehler finden, genau anschauen und herausfinden woher sie kommen, den Code verbessern und es noch einmal versuchen.
Das machst du so lange, bis dein Programm das erwartete Ergebnis liefert.

Und auch an dieser Stelle solltest du nicht zögern online nach Lösungen zu suchen, wenn du selber nicht weiter weißt.
In vielen Fällen bist du nicht der erste der das Problem hat, kannst online eine super Lösung finden, sie in deinem Programm nutzen und dir die Lösung für das nächste Mal merken.

Wenn du die Aufgabe gelöst hast (oder gar nicht mehr weiterkommst), kannst du deine Lösung mit meiner Beispiel Lösung vergleichen.
Wenn dir etwas an meiner Lösung gefällt, kannst du es gern übernehmen.
Wenn deine Lösung besser ist als meine, dann lass es mich bitte unbedingt wissen. =)

Viel Erfolg!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.